psychotherapie

psychotherapie

 

Psychotherapie

Wir sind psychologische Psychotherapeuten mit dem Vertiefungsschwerpunkt Verhaltenstherapie. Verhaltenstherapie ist ein wissenschaftlich anerkanntes Verfahren zur Behandlung psychischer Störungen. Denken, Fühlen und Handeln werden dabei als lerngeschichtlich erworben verstanden. Jede psychische Störung entwickelt sich somit aufgrund der ganz individuellen (Lern-)Erfahrung des jeweiligen Menschen.

Den Einstieg in die Therapie bietet die aktuelle Symptomatik. Anhand der Lebensgeschichte werden die Umstände, welche zur Entstehung der Problematik beigetragen haben und besonders aktuell aufrechterhaltende Faktoren identifiziert. Hieraus leitet sich der Behandlungsplan zur Behebung der Symptome ab.

Dabei wird in der Verhaltenstherapie auf eine Vielzahl von praktischen Methoden und Techniken zurückgegriffen. Je nach Problematik und Persönlichkeit stehen Verhaltensweisen, Denkmuster, Gefühle oder körperbezogene Interventionen im Vordergrund. Das Vorgehen ist dabei stets ziel- und ressourcenorientiert und für Sie transparent. Verhaltenstherapie versteht sich als Hilfe zur Selbsthilfe und bietet eine professionelle Unterstützung für einen überschaubaren und begrenzten Zeitraum.

Psychotherapie hilft unter anderem bei:

  • Ängsten
    (z.B. Panikattacken, Phobien, Soziale Ängste)
  • Depression
  • Burnout - Stress - Mobbing
  • Krisen - Anpassungsstörungen
  • psychosomatischen Beschwerden
  • chronischen Schmerzen
  • Trauma – Gewalt – Missbrauch
    (z.B. Posttraumatische Belastungsstörung)
  • Essstörungen
  • Psychose - Schizophrenie
  • Trauer
  • Zwang
  • Schlafstörungen
  • Dissoziativen Symptomen
  • Aufmerksamkeitsstörung – AD(H)S
  • Tinnitus
  • Abhängigkeitserkrankungen
  • Sexuellen Störungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Selbstwertproblemen